Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ich stimme zu

Fluorieren - Aktivieren einer Kunststoffoberfläche zur Verbesserung der Lackhaftung

Fluorieren

Fluorieren

Bei der Fluorierung dreidimensionaler Teile werden diese in einer Vakuumkammer einem Fluorgasgemisch ausgesetzt.

Dabei handelt es sich um keine schichtbildende Behandlung, sondern um einen chemischen Prozess, der die Substrat-Oberfläche im mikroskopischen Bereich aufraut, ohne die Eigenschaften des Kunststoffteils zu verändern.

Eine Fluorierung ist eine irreversible Aktivierung der Oberfläche, deren Eigenschaften lange Zeit stabil sind.

Haftung von Lacken

Durch eine Aktivierung einer Kunststoffoberfläche mittels einer Fluorierung wird ein gute Haftung von Lacken überhaupt erst möglich.


Sie haben Fragen zum Fluorieren? Wir beraten Sie gerne.

per Telefon:
+49 (0)711 139951 - 0

per E-Mail:
info@beschichtung.com

per Onlineformular:
zum Onlineformular